Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider
Sa vie son oeuvre

Exposition à Prien

TRAUMSCHLÖSSER?-

König Ludwig II. -seine Bauten in Tourismus und Werbung.

Sa, 16. Juli 2016 – So, 23. Oktober 2016 |

ausstellung

Beschreibung

Nur wenige Wochen nach dem bis heute mysteriösen Tod des bayerischen „Märchenkönigs” Ludwig II. (1845 – 1886) begann der Ansturm auf die von Ludwig als „Heiligtum” verstandenen Schlösser Herrenchiemsee, Neuschwanstein und Linderhof. Seither haben Millionen die berühmten Bauwerke besucht. Ein Ende der bis heute ungebrochenen Anziehungskraft ist nicht abzusehen. Zum 130. Todesjahr des Königs beleuchtet die Ausstellung « Traumschlösser », kuratiert von dem Regensburger Kunsthistorikers Markus Spangenberg, ausgehend von den eigentlichen Absichten des Bauherren, die historische Entwicklung der Bauten zu Touristen-Magneten und die Folgen bis hin in die Werbung. Spangenberg stellt die spannende Frage nach den profanierten Heiligtümern und den Beginn des Medienrummels um den König und seine Märchenschlösser. Mit mehr als 200 Objekten, aus seiner Privatsammlung wird ein Kommentar zu den derzeitigen Bestrebungen des Freistaates Bayern geboten, Linderhof, Neuschwanstein und Herrenchiemsee als UNESCO-Welterbe anzuerkennen.

Informationen zum Ort/Veranstalter:
Veranstaltungsort / Lokalität:
Museum Prien
Valdagnoplatz 2 (Am Marktplatz)
83209 Prien
Tel: 08051 92710

Veranstalter:
Aß, Karl J.
Rathausplatz 1
83209 Prien
Tel: 0173 5959354