Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider
His life his work

Le carrosse du roi

Février 2015 :

Restauration du carrosse du roi, exécuté à sa demande en 1871 par Wagmüller.

Ci-dessous l’article original :

Schaurestaurierung im Marstallmuseum

Aktuell wird der Gala-Wagen König Ludwigs II. vor den Augen der Besucher im Marstallmuseum in Nymphenburg restauriert.
Der Wagen ist laut Restauratoren in einem guten Zustand – zwar nicht fahrtüchtig, aber rollbar.

Im ersten Schritt wird, voraussichtlich bis zum Frühjahr, die Fassung gefestigt und gereinigt. Aufgrund der reichen Verzierungen wird die Restaurierung sehr aufwändig. Die Restauratoren rechnen mit mindestens 1000 Arbeitsstunden. Für die Besucher bietet dies eine gute Möglichkeit dem Restauratoren-Team über die Schulter zu schauen und die Veränderungen und Prozesse hautnah mitzuerleben.
Im Anschluss an die Reinigung werden Röntgenaufnahmen gemacht um Informationen über den Zustand der Fahrzeugtechnik zu erhalten. Danach sollen auch die Textilien und Straußenfederbuschen restauriert werden.

Der 1871 fertiggestellte Gala-Wagen ist mit seinem prächtigen Schmuck an den französischen Rokokostil angelehnt. Die wohl nur selten genutzte Kutsche fand 1873 erstmals Verwendung. Ludwig II. stellte das Prunkfahrzeug seinem Vetter, Prinz Leopold von Bayern, anlässlich seiner Hochzeit mit der Erzherzogin Gisela von Österreich zur Verfügung. Das Paar hielt darin nach seiner Vermählung einen festlichen Einzug in München.

Source :
Bayerische Verwaltung der
staatlichen Schlösser, Gärten und Seen, 2015.

2 Responses to Le carrosse du roi

  • I have not checked in here for a while since I thought it was getting boring, but the last few posts are great quality so I guess I’ll add you back to my daily bloglist. You deserve it my friend 🙂

  • I really appreciate this post. I?¦ve been looking all over for this! Thank goodness I found it on Bing. You have made my day! Thank you again